DGH-Jubiläums-Kongress 2015 vom 2. - 4. Oktober 2015
Vergünstigter Vorverkauf hat begonnen
Baden-Baden, 06.05.2015

Der Kongress des Dachverbandes Geistiges Heilen e. V. (DGH) ist seit Jahren eine wichtige Gelegenheit für Heiler, Heilpraktiker, Ärzte und interessierte Laien, sich weiterzubilden und geistig-spirituelle Heilweisen kennenzulernen. Über 30 bundes- bis europaweit bekannte Referenten werden beim 14. DGH-Kongress in Rotenburg a. d. Fulda spannende Einblicke in die Welt des Geistigen Heilens bieten. Vergünstigte Vorverkaufskarten sind vom 1. Mai bis zum 15. August 2015 erhältlich.


International renommierte Ärzte, Naturwissenschaftler und Heiler als Referenten


Zu den Highlights des Kongresses zählen in diesem Jahr der Biomediziner, Biophysiker und Buchautor Ulrich Warnke („Quantenphilosophie und Interwelt“), der Arzt und Bestsellerautor Uwe Albrecht (Begründer des Heil- und Entwicklungssystems innerwise®), der Sportarzt und Gehirnforscher Prof. Wildor Hollmann (u. a. ehemaliger Präsident der Deutschen Olympischen Gesellschaft), Dr. med. György Irmey (Leiter der Gesellschaft für Biologische Krebsabwehr und Gründer und Vorsitzender des Förderkreises „Ganzheit in der Medizin“ GANIMED e. V.) und Dr. Rosina Sonnenschmidt  (Medial- und Heilerausbilderin, Ehrenmitglied der Kaiserlichen Japanischen Homöopathiegesellschaft und 1. Vorsitzende von HumorCare e. V. Deutschland-Österreich).

Seit vielen Jahren berührt die international bekannte `spirituelle Hebamme´ Graziella Schmidt Menschen auf der Suche nach Heilung. Bei ihren Veranstaltungen „Im Herzen berührt“ wird sie auch in diesem Jahr ihre Teilnehmer in Kontakt zu sich selbst führen und ihnen Inspirationen für ihre Lebensgestaltung anbieten.

Die Ärztin und lizenzierte Rainbow Reiki Meisterin/Lehrerin 2. Dan Dr. Ute-Heide Kleppik sieht ihre Aufgabe darin, „Brücken von der Physik über die Metaphysik zur Esoterik“ zu bauen. Den diesjährigen Kongress widmet sie der Heilung mit der Kraft der Engel. Dr. Kleppik ist die Leiterin der DGH-Kommission „Kontaktstelle Ärzte-Heiler“.


Heilen mit allen Sinnen, kostenfreie kurze Heilbehandlungen zum Kennenlernen


Wer sich für Klangheilung interessiert, kann sich schon jetzt auf ein abwechslungsreiches Programm mit Sabine van Baaren, Gisela Krambeer, Thomas Künne, Harald Knauss und Christiane Tietze freuen. Leichtigkeit und Lebensfreude bringt Lachyoga mit Ariane Lenk, Jessica Sánchez-Palencia lädt zum schamanischen „Phoenix Dance“ ein und Madita Böer legt mit ihren Teilnehmern ein peruanisches

Gebetsmandala („Despacho“). Die Besucher haben die Gelegenheit, einer Live-Vorführung des Geistheilers Tom Peter Rietdorf beizuwohnen und mit Harald Stark eine meditative Wanderung zu unternehmen. Auch in diesem Jahr werden sich wieder Heiler für kurze kostenfreie Heilbehandlungen zur Verfügung stellen.
Podiumsdiskussion Geistiges Heilen und Ganzheits-Medizin am Sonntag


Die Referenten Uwe Albrecht, Prof. Wildor Hollmann, Dr. György Irmey, Dr. Rosina Sonnenschmidt und Prof. Walter van Laack werden am Sonntag das spannende Thema „Geistiges Heilen und Ganzheits-Medizin – Verbindungspunkte – Konfliktfelder – Zukunftsvisionen” aus ihren jeweiligen Blickwinkeln beleuchten. Moderation: Thomas Schmelzer von MYSTICA TV.
Jubiläumsfeier mit Live-Musik, „Karma Comedy“ und Disco


Der DGH e. V. hatte am 18. Februar 2015 den 20. Jahrestag seiner Gründung. Die Geburtstagsfeier wird mit einem festlichen Abendessen, einer Rede des Gründungsmitglieds Dagobert Göbel und der musikalischen Untermalung von Sabine van Baaren und Mark Joggerst besinnlich eingeleitet. Anschließend führt Kabarettistin Silvia Doberenz die Gäste mit ihrer „Karma Comedy“ in die Höhen - und Abgründe - des spirituellen Alltags. „DJ-Projekt Culture Crossroads“ (Reinhard Stief und Hubert Koch) transformieren den Festsaal dann zur Disco.
Aufgaben und Ziele des Dachverbands Geistiges Heilen e. V.

Der Dachverband für Geistiges Heilen e. V. (DGH e. V.) ist ein Zusammenschluss von Heilern, Heilerverbänden, Ärzten, Heilpraktikern, Klienten und engagierten Laien. Sein wichtigstes Ziel ist es, Geistiges Heilen als selbstverständlichen Bestandteil in das Gesundheitswesen zu integrieren. Hauptaufgabe des DGH sind Aufklärung, Information und Schutz von Hilfesuchenden. Einen Einblick in das Geistige Heilen bietet der berührende und informative Dokumentarfilm des DGH „Geistiges Heilen. Wege zur Selbstheilung.“ (Crea Com Media Productions). Der Film ist als DVD über den Online-Shop www.neue-weltsicht.de erhältlich. (ISA)

Kontakt, Programm und Kartenverkauf:
Dachverband Geistiges Heilen e. V., Tannetje König
Winterhalterstraße 9, 76530 Baden-Baden
Telefon: 0 72 21 – 97 37 901, E-Mail: info@dgh-ev.de
Homepage und Shop mit Online-Kongressprogramm: www.dgh-ev.de

Pressekontakt, Rezensionsexemplare und Akkreditierungen:
Irisa S. Abouzari
Telefon: 02 21 – 54 55 43, E-Mail: presse@dgh-ev.de

 

 

Kontakt und Informationen:
Dachverband Geistiges Heilen e. V. 
Tannetje König
Winterhalterstraße 9 
76530 Baden-Baden 
Telefon: 0 72 21 – 97 37 901
E-Mail: info@dgh-ev.de
Internet: www.dgh-ev.de

 

Pressekontakt:
Irisa S. Abouzari
presse@dgh-ev.de